Zum Inhaltsverzeichnis

Logo

Einführung



Seitenindex

Benötigte Bauteile

Die benötigten Bauteile können aus dem Laden oder vom Versandhandel bezogen werden. Die für die Grundausstattung nötigen Teile sind vom Zimmermann-Elekronikshop Darmstadt oder Versandhandel Reichelt oder beim Versandhandel Conrad erhältlich. Im Internet ist der Zimmermann-Elektronikshop unter der Adresse http://shop.zeg-shop.de/shop/index.asp, der Reichelt-Versandhandel unter www.reichelt.de und der Versandhandel Conrad unter www.conrad.de erreichbar.

Wer alle Bauteile für alle Experimente auf einmal bestellen will, findet die Liste für den ZEG-Shop hier, für den Versandhandel Reichelt hier und fü den Versandhandel Conrad hier. Diese Listen enthalten alle Bauteile, die für mehrere Experimente benötigt werden, nur einmal.

Index Top

Das Experimentierbrett

Das Bild zeigt einen Ausschnitt des Breadboards ("Brütbrett"), mit dem die Experimente gemacht werden. Kleine und große Schaltungen können damit zusammengebaut werden.

Breadbord

Die grünen Linien zeigen, wie die Löcher intern verbunden sind. Auf den beiden oberen Stromversorgungsleitungen sind alle Löcher einer Reihe miteinander verbunden. Die drei vertikalen Linien zeigen, wie die Spalten des Bretts verbunden sind.

Verbindungen

Die Verbindungen werden mit bunten Drähten hergestellt, die es in verschiedenen Längen gibt.

Drahtbrücken



Index Top

Der Batteriestecker

Der Stecker für die Batterie wird aus einer großen Stiftleiste gebastelt. Diese gibt es nur mit ganz vielen Pins.

Stiftleiste ganz

Von dieser Stiftleiste petzen wir zwei Stifte ab.

Stiftleiste 2-polig

An die beiden Pins wird der Batterieclip angelötet.

Stifleiste löt

Wer keine Stiftleiste hat oder keine verwenden will, kann an die beiden Enden des Kabels vom Batterieclip auch zwei steife Drahtenden anlöten. Dann ist aber Vorsicht angesagt, um der Batterie keinen Kurzschluss zu verursachen. Die wird dann sehr schnell leer.

Index Top

©2011 by Gerhard Schmidt